Vitamine für Kinder

Tatsächlich handelt es sich um natürliche organische Substanzen, ohne die das Leben eines Menschen zu einer dauerhaften Krankheit wird. Und der Name „Vitamine“ spricht für sich, denn “ vita “ ist nichts anderes als das lateinische Wort für „Leben“.

Eine unzureichende Menge an Vitaminen verursacht eine Hypovitaminose, und ihr völliges Fehlen bedroht den Körper mit schweren Krankheiten.

Aber viele, vor allem die ältere Generation, beweisen, dass der Körper die notwendigen Vitamine für eine richtige und ausgewogene Ernährung bereitstellen kann und Vitaminkomplexe Kindern schaden.

Versuchen wir es Finden Sie es heraus.

Ja, richtige Ernährung und eine Fülle von gesundem Obst und Gemüse sind großartig! Aber sind Sie sicher, dass diese natürlichen Gaben, die auf ausgelaugten Böden und unter Verwendung von Düngemitteln angebaut werden, heute so vitaminreich sind, wie Sie möchten? .

Fast alle Vitamine , außer ein paar fettlösliche : A, E, D, K, werden vom menschlichen Körper ausgeschieden, es ist unmöglich, sich schnell und lange mit dieser Vitalität einzudecken .

Die ersten Vitamine

Die ersten wurden geboren “ Magie “ Vitamin C , das dank Zitronensaft und frischen Früchten viele Seeleute vor Skorbut bewahrte.

Der Pionier der Vitamine – polnischer Biochemiker Kazimir Funk . 1912 synthetisierte er ein farbloses kristallines Pulver, das Menschen von der gefährlichen Krankheit „beriberi“ (Polyneuritis) heilte, die sich in einer Umgebung entwickelt, in der die Menschen hauptsächlich weißen polierten Reis aßen. Aufgrund eines Mangels an Vitamin B1 oder Thiaminkomplex Menschen haben Stoffwechselstörungen. Und ohne Behandlung führte dies zu irreversiblen Veränderungen – Schädigung des Nervensystems, Beeinträchtigung der Herzaktivität und in schweren Fällen zum Tod. Damals litten Familien und ganze Dörfer unter dieser schrecklichen und schnell fortschreitenden Krankheit.

Es waren diese Kristalle, die der Wissenschaftler zuerst “ Vitamine “ nannte.

Seitdem werden alle für den menschlichen Körper nützlichen Substanzen als Vitamine bezeichnet, wobei jedem neu entdeckten Element ein Buchstabe des lateinischen Alphabets zugeordnet wird.

So begann die Geschichte der Vitamine, die den Menschen zur Hilfe eilen !

Über Vitamine für Kinder

Hier finden Sie Antworten auf viele interessante Fragen

Unter Wissenschaftlern besteht kein Konsens über die Einnahme von Vitaminen durch Kinder unter 1 Jahr. Einige glauben, dass Säuglinge sowie Säuglinge, die künstlich ernährt werden, keine zusätzlichen Vitamine benötigen – alle notwendigen Substanzen sind in Muttermilch und Säuglingsnahrung enthalten. Andere glauben, dass je nach Zustand der Kinder, Umweltsituation und anderen Faktoren die Einnahme einer bestimmten Vitamingruppe im Alter von 1 Monat bis zu einem Jahr nicht überflüssig sein wird.

Vitamine für Kinder ab einem Jahr sind die obligatorischen:

Vitamin D , das eine hohe Qualität gewährleistet Wachstum und Entwicklung von Knochengewebezellen aufgrund einer normalen Kalziumaufnahme. Und beeinflusst auch die Arbeit von Muskeln, Nieren, Herz, Darm, Hormonsynthese.

Vitamin A , das die Funktion des Verdauungssystems, die Gesundheit der Schleimhäute, unterstützt, Sehkraft, Wachstum des Kindes.

Vitamin C für den Aufbau von Knochen, Zähnen, Haaren, Elastizität der Blutgefäße, Stärkung des Immunsystems.

Vitamine für ein 2-jähriges Kind

Natürlich ist das Angebot an speziellen Vitaminen für solche Babys sehr vielfältig. Anwendungsform: süße Sirupe, Teller, Gele, Kautabletten, Instant-Pulver in Form von Süßungsmitteln für Lebensmittel von Gummibärchen mit verschiedenen Geschmacksrichtungen. . .

Genau wie die Gummi King Multivitamine, die alle wichtigen Elemente für Kinder enthalten, einschließlich der Gummi King Arten mit Echinacea, Vitamin C, Zink!

Vitamine für Kinder ab 3 Jahren

In welchen Fällen und wann werden Vitamine empfohlen für 3-jährige Babys:

Vitamine für Kinder ab 3 Jahren sollten nicht nur in der Nebensaison, in der kalten Jahreszeit, sondern auch vor Beginn der „gefährlichen“ Jahreszeiten eingenommen werden von ARVI, ARI und anderen „Erkältungen“.

Notwendige Vitamine nach einer Antibiotika-Behandlung.

Mit Appetitlosigkeit, Lethargie, wenn das Baby schnell müde wird.

Vitamine werden Kindern empfohlen, die in ökologisch ungünstigen Gebieten leben.

Eltern wählen oft viel beworbene Vitaminpräparate, die ihre Zusammensetzung manchmal nicht vollständig einlesen. Und leider sind viele schon überzeugt, dass oft die Einnahme von Vitaminen mit allergischen Reaktionen einhergeht.

Achten Sie deshalb auf die besten Multivitamine Gummi King, die alles Notwendige für Kinderstoffe und Mineralien mit antiallergener Wirkung und wunderbarem Geschmack!

Vitamine für Kinder ab 7 Jahren

7 Jahre ist ein ziemlich schwieriges Alter für Kinder, die Vitaminunterstützung benötigen. Schließlich gehen Kinder zur Schule! Und das ist nicht nur eine Veränderung der gewohnten Lebensweise, sondern auch ein neues Team, zusätzliche Schwierigkeiten, Schwierigkeiten, Probleme.

Der Körper des Kindes braucht Unterstützung und Schutz durch:

Emotionale und mentale Überlastung;

Änderung des Regimes und der Ernährung, Schlaf, Ruhe;

Starke Belastung des Skelettsystems, die zu Skoliose führen kann.

Und Gummi King wird diese Probleme erfolgreich bewältigen, enthält die richtigen und wichtigsten Komponenten für Kinder von diesem Alter!

Hauptsache, man befolgt die Vitamin-Tipps für die tägliche Vitaminzufuhr und den generellen Einnahmeverlauf für jede Altersgruppe der Kinder. Schließlich ist Gummi King so lecker, dass es für Babys schwierig sein wird, die empfohlene Dosis zu begrenzen, aber das Vorhandensein verschiedener Komplexe, die miteinander kombiniert werden können, schützt vor einer Überdosierung!

Nimm Vitamine! Und Ihren Kindern wird es gut gehen!