Was ist Omega-3-Fettsäuren?

Fettsäuren dienen als Energie für Muskeln, Herz und andere Organe, als Bausteine ​​für Zellmembranen und als Energiespeicher für den Körper. Fettsäuren, die nicht als Energie verwendet werden, werden in Triglyceride umgewandelt. Triglycerid ist ein Molekül, das durch die Anlagerung von drei Fettsäuren an eine Glycerinverbindung gebildet wird, die als Rückgrat dient. Die Triglyceride werden dann im Körper als Fettgewebe gespeichert.

Einfach ungesättigte Fettsäuren enthalten eine Doppelbindung. Beispiele für Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an einfach ungesättigten Fettsäuren sind Avocados, Nüsse und Oliven, Erdnüsse und Rapsöl. Wissenschaftler glauben, dass die Erhöhung der Aufnahme von einfach ungesättigten Fettsäuren (z br>
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren enthalten mehr als eine Doppelbindung. Beispiele für Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind Pflanzenöle, Mais, Sonnenblumenkerne und Sojabohnen.

Essentielle Fettsäuren sind mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die der Körper für die Stoffwechselfunktion benötigt, aber nicht selbst hergestellt werden kann und daher über die Nahrung und Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen werden muss.

Omega-3-Fettsäuren sind eine Klasse von essentiellen mehrfach ungesättigten Fettsäuren mit einer Doppelbindung an der dritten Kohlenstoffposition vom Methylende (daher die Verwendung von „3“ in ihrer Beschreibung).

Lebensmittel mit Omega-3-Fettsäuren

  • Fisch und Meeresfrüchte (Lachs, Makrele, Dorschleber, Hering, Thunfisch).
  • Nüsse und Samen sind auch Omega-3-Lebensmittel. Nüsse, Chia und Leinsamen sind die besten Quellen für mehrfach ungesättigte Fettsäuren.
  • Gemüse. Viele Gemüsesorten, insbesondere Blattgemüse, sind gute ALA-Quellen.
  • Öle – Viele Öle enthalten ein gewisses Maß an Omega-3, normalerweise in der ALA-Form. Dazu gehören Senföl, Walnussöl und Hanföl.

Was sind die Vorteile von Omega-3-Fettsäuren?

Viele Studien zeigen, dass Omega-3-Fettsäuren helfen, Folgendes zu erhalten:

  • Herz-Kreislauf-Gesundheit (Senkung des Blutdrucks, des Cholesterinspiegels, Verringerung der Plaquebildung in den Arterien und der Wahrscheinlichkeit von Herzinfarkten oder Schlaganfällen).
  • Stabilisierung des Blutzuckerspiegels (Vorbeugung von Diabetes).
  • Linderung von Schmerzen in Muskeln, Knochen und Gelenken durch Verringerung von Entzündungen.
  • Helfen Sie, das Cholesterin-Gleichgewicht aufrechtzuerhalten.
  • Verbesserung der Stimmung und Vorbeugung von Depressionen.
  • Stärkt den Geist und unterstützt die Konzentration und das Lernen.
  • Stärken Sie die Immunität.
  • Behandlung von Verdauungsstörungen wie Colitis ulcerosa.
  • Verringerung des Krebsrisikos und Vorbeugung von Krebsrezidiven.
  • Verbessertes Aussehen, insbesondere für die Hautgesundheit.

Verwandter Artikel: Wie man Omega 3 richtig einnimmt

Omega-3-Kontraindikationen

Die Einnahme von Omega-3-Nahrungsergänzungsmitteln wurde mit einer Vielzahl von Arzneimittelwechselwirkungen in Verbindung gebracht, darunter Aspirin, Antikoagulanzien, Thrombozytenaggregationshemmer und einige pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel. Darüber hinaus kann die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln bei einigen Diabetikern zu einem leichten Anstieg des Nüchternblutzuckerspiegels führen. Omega-3-Ergänzungen können bei manchen Menschen zu Hypotonie führen. Bevor Sie Omega-3-Fettsäuren oder andere Nahrungsergänzungsmittel einnehmen, sollten Sie deren Verwendung mit Ihrem Arzt besprechen, um mögliche Wechselwirkungen oder Kontraindikationen zu vermeiden.

Omega-3-Zubereitung

Heutzutage gibt es eine ganze Reihe von Nahrungsergänzungsmitteln mit Omega 3. Diese Nahrungsergänzungsmittel sind in einer Vielzahl von Formen erhältlich, darunter Kapseln, Kautabletten und flüssige Formulierungen. Die Omega-3-Zusammensetzung des Arzneimittels besteht aus Fischöl, das EPA und DHA liefert, und Leinöl, das ALA liefert. Algenöle sind eine vegetarische DHA-Quelle.

Eines der beliebtesten Omega-3-Nahrungsergänzungsmittel ist das in den USA hergestellte Puritan Pride Omega 3 . Die Produktlinie dieser Marke umfasst eine große Auswahl an Omega-3-Fetten: mit unterschiedlicher Verpackung und Konzentration. Weitere Informationen zum Omega-3-Sortiment von Puritan’s Pride finden Sie hier .

Wie wählt man Omega 3

Die wichtigsten aller Omega-3-Fettsäuren sind DHA (Docosahexaensäure) und EPA (Eicosapentaensäure) Fettsäuren. Deren Verhältnis ist beim Kauf eines aktiven Nahrungsergänzungsmittels sehr wichtig, da sie Teil der Zellmembranen unseres Körpers sind. In komplexen Systemen des Körpers gibt es mehr dieser Säuren, in einfachen weniger. Unser Gehirn besteht zu 30% aus mehrfach ungesättigten Säuren. Hoher Gehalt an DHA-Säuren in der grauen Substanz des Haupthirns, der Netzhaut, des Hodengewebes und der Zusammensetzung der Spermien.
DHA- und EPA-Säuren kommen nur in fettem Fisch vor – Sardine, Makrele, Lachs, Hering. Alles in allem wird klar, warum man in Omega-3-Nahrungsergänzungsmitteln auf die Zusammensetzung von DHA- und EPA-Fettsäuren achten sollte.